Hier wird es matschig – auf dem Barfußpfad des KiWeBu in Todesfelde

Der Barfußpfad in Todesfelde ist ein Ausflugsziel in Schleswig Holstein für Schön-Wetter- Tage! Im Kreis Segeberg gelegen, ist der Barfußpfad des Kinder WerkstattBundes (KiWeBu) e.V. ein wahres Naturparadies.

Neben dem eigentlichen Pfad zum Barfuß laufen, gibt es dort so viel zu entdecken: ein Wasserspielplatz, Lehm-Gesichter an den Bäumen, lustige Deko aus Holz und alten Gegenständen. Bereits am Eingang des Barfußpfades gibt es so viele hübsche Kleinigkeiten!

An jeder Ecke hüpft, kriecht und raschelt es und wenn man sich ruhig verhält und genau beobachtet findet man Frösche, Eichhörnchen und Riesenameisen....

Daneben gibt es einen Gemüsegarten und viele Obstbäume – hier jedoch bitte nicht naschen! 😉

Für alle Sinne ist etwas dabei! Es sind nicht nur jede Menge Erfahrungen mit den Füßen zu sammeln... 👣 Es gibt ebenfalls Riechkästen und Fühlboxen, ein Kneippbad für die Arme und Kisten mit unterschiedlichen Materialien um mit den Händen zu fühlen.

Der Besuch des Barfußpfades in Todesfelde kann gut zu einem Tagesausflug werden. Gemütliche Picknickplätze sind an verschiedensten Ecken vorhanden. Ob im Strandkorb oder auf Bänken, hier findet man immer ein Plätzchen zum Ausruhen. Auch Grillplätze kann man sich reservieren und z.B. seinen Kindergeburtstag dort feiern.

Die Eintrittspreise sind völlig in Ordnung: Ein Erwachsener zahlt 7 €, für Kinder sind 4 € zu zahlen.

Aber immer gilt: das Mückenspray nicht vergessen!

         

rss

Schreibe einen Kommentar