Immer wieder sind Leuchttürme beliebte Ausflugsziele. Sehen sie doch auf Erinnerungsfotos zu schön aus! Besonders wenn sie weiß-rot gestreift sind wie der Leuchtturm Falshöft, ein Bilderbuchleuchtturm.

Leuchtturm Falshöft

Seit 1908 ragt der aus Stahl und Beton erbaute Turm an dieser Stelle empor und steht heute als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz. Sein Leuchtfeuer wurde 2002 gelöscht. Mit einer Höhe von 24 m ist er weit über die Geltinger Bucht und Flensburger Förde zu sehen.

Im 3. Stock des Leuchtturms ist ein kleines Trauzimmer eingerichtet, das Eheschließungen auf dem Leuchtturm ermöglicht. Alle Infos, Termine und Kontaktdaten sind direkt auf der Seite vom Leuchtturm Falshöft zu finden: https://www.leuchtturm-falshoeft.de/heiraten#c

Leuchtturm Falshöft
Trauzimmer im Leuchtturm Falshöft

Auch für andere Besucher ist der Leuchtturm geöffnet. Im Erdgeschoss befindet sich ein kleines Museum zur besonderen Geschichte des Leuchtturms Falshöft. Des Weiteren besteht die Möglichkeit bis hoch zum ehemaligen Leuchtfeuer zu steigen und den herrlichen Ausblick über die Ostsee, die Flensburger Förde bis nach Dänemark zu genießen. Wenn man schwindelfrei ist und sich in der Höhe auf eine Plattform traut, die nur aus Gittern besteht, ist es möglich einmal um die Spitze des Leuchtturms herum zu laufen.

 

Ein Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Leuchtturms (Parkplatz Hundestrand Falshöft).

Adresse:

LEUCHTTURM FALSHÖFT
Sibbeskjär
24395 Pommerby

Homepage: https://www.leuchtturm-falshoeft.de/

Impressionen vom Leuchtturm Falshöft

Lust auf weitere Entdeckungen? Dann schaut euch auch unsere anderen Ausflugsziele in Schleswig-Holstein an!

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.