Zu Besuch bei Löwe, Kamel und Co.

Im Zoo Grömitz hat sich Einiges getan und ist ein schönes Ausflugsziel in Schleswig Holstein!
Neue Schilder, ein gestrichenes Spielplatzschiff, neue Wege zu den Gehegen... Ganz toll! 🐫

Der Zoo Arche Noah hat mit 10 ha eine gute Größe für einen Nachmittagausflug, auch mit kleinen Kindern.🚙  Einige Gehege sind begehbar und ihr könnt mit den entspannten Bewohnern auf Tuchfühlung gehen. Wichtig für die Kids: Es gibt Tiere zum Streicheln und Anfassen, klassischerweise sind es Ziegen. Aber auch anderen Tiere dürfen mit dem Futter, das vor Ort gekauft werden kann, gefüttert werden.

Es gibt eine 60 Minuten lange kostenlose Führung durch den Zoo und zu festgelegten Zeiten könnt ihr den Tierpflegern bei der Fütterung zuschauen. Ganz besonders toll ist die Fütterung der Seehunde. Kinder die sich trauen und es mögen, können den Seehunden einen Fisch überreichen.

Besonders sehenswert ist das Affenhaus mit der großen Schimpansenanlage im Freien. Hier ist ausreichend Platz für die Primaten und wenn man Glück hat, sind sie gerade am Toben. Oder sie sitzen gerade Auge in Auge mit den Besuchern vor einer der Schaufenster und gucken uns genauso zu wie wir ihnen.

Natürlich gibt aus auch im Zoo Grömitz einen Spielplatz! Auch ein neu gebauter Spielplatz für die ganz kleinen Besucher ist vorhanden. Besonders beliebt ist die kleine Eisenbahn, die von den Eltern selbst angetrieben werden muss.

Das Eintrittsgeld mit 9€ für Erwachsene und 5€ für Kinder ist angemessen. Geburtstagskinder müssen übrigens gar keinen Eintritt zahlen. 😉

Wer seinen Picknickkorb für diesen Ausflug nicht gepackt hat, findet am Eingang des Zoos und am Spielplatz Gelegenheit Pommes und Co. zu kaufen. Der Kiosk am Spielplatz ist jedoch nicht ganzjährig geöffnet, allerdings ist der Weg zum Eingang auch nicht so weit, falls der Hunger doch zu groß wird. An beiden Orten gibt es auch Toiletten.

Ein kostenloser Parkplatz ist direkt neben dem Zoo.

 

 

rss

Schreibe einen Kommentar